BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//185.140.140.21//NONSGML kigkonsult.se iCalcreator 2.8// VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:OEBM_Veranstaltungen X-WR-CALDESC:OEBM_Veranstaltungen X-WR-TIMEZONE:Europe/Vienna BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7080cO6jNo@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:AnsprechpersonMag.a[nbsp]Elisabeth Kowarc (ÖBM-Landessprecherin Burgenland)\nReferentinDr.in Nina Schiestl\nSie ist eingetragene Mediatori n\, Unternehmensberaterin und Geschäftsführende Gesellschafterin von Trialog is Organisationsberatung Mediation.\nInhaltAls Mediator*innen stehen wir i n der Mitte und vermitteln allparteilich zwischen den Mediand*innen. Und d ann sagt oder tut ein*e Mediand*in etwas\, das uns mit Schwung aus der Mit te wirft. Eigene Emotionen kommen hoch\, Vorbehalte gegen diese Person sch leichen sich ein und schon ist es um die Allparteilichkeit geschehen. In d iesem angeschlagenen Zustand sind wir nur von begrenztem Nutzen für unsere Mediand*innen. Was tun?\nWie können wir wieder fit für die Mediation werden? In diesem Workshop geht es um das Erkennen\, die Auslöser und mögliche Maßnah hmen für den Fall\, dass uns etwas aus der Mitte rutschen lässt. Erfahrungen werden ausgetauscht\, es gibt Input zum Thema und die Möglichkeit selbstre flektive Methoden auszuprobieren.\nKostenÖBM-Mitglieder: kostenlos ÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): € 20\,--\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von € 20\, --. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nAnmeldung Diese mus s rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitglie derbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder un ter office@oebm.at Achtung: Begrenzte TeilnehmerInnen-Anzahl.\nMit Ihrer A nmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von[nbsp] Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen.[nbsp]Andernfa lls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.[nbsp]\nDie Veröffentlich ung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österr eichischen Bundesverbandes für Mediation.\nFortbildungseinheitenDiese Veran staltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 2 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nRechnungBe i kostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung p er E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranst altung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Orga nisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\n Abmeldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Ve rhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten de r Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen \, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenW enn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeitraumes von 10 Werktagen vor kos tenpflichtigen Veranstaltungen stornieren oder zur Veranstaltung nicht ers cheinen\, stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder U mbuchungen verrechnen wir in jedem Falle eine Bearbeitungsgebühr von 15 % d er Teilnahmegebühr. Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen v or. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zu rück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.\n[nbsp] DTSTART;VALUE=DATE:20190116 DTEND;VALUE=DATE:20190117 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Landestreffen Burgenland: Mediator Self-Care END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7092rEUil8@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechpersonen\n\nMag. Andreas Kreidl (Landessprecher-Stellve rtreter Tirol)\n\n[nbsp]\nReferent\nMag. Hans-Jürgen Griessler ist selbstst ändiger Mediator\, Coach und Trainer. Er hat jahrelange Vertriebs- und Führu ngserfahrung in großen Organisationen und ist Experte für die Entwicklung un d Anwendung erfolgreicher Tools im Verkauf von Dienstleistungen.\n[nbsp]\n Inhalt\n\nZiele:\nDas erlernen wirksamer Werkzeuge im Vertrieb von Dienstl eistungen.\n\nInhalte:\nDer erfolgreiche Verkauf von Dienstleistungen - sp eziell der Mediation - braucht mehr als nur fachliches Know-How. Viele Med iator*innen sind in Marketing und Vertrieb von Dienstleistungen noch ungeüb bt und stehen damit vor einer großen Herausforderung. In diesem Workshop er halten Sie entscheidende Werkzeuge für den erfolgreichen Vertrieb Ihrer Die nstleistung. Diese Tools bilden die Grundlage für nachhaltige Ergebnisse in Vertrieb und Marketing Ihres Mediationsangebotes.\n\nThemen: \n\nWas sind die fünf Erfolgsfaktoren im Vertrieb von Dienstleistungen?\nDienstleistung vs. Produkt\nWelche Kundentypen gibt es und was sind ihre Motive?\nWie tr ansportiere ich erfolgreich den Nutzen meiner Dienstleistung?\nWie gestalt e ich den Verkaufsprozess?\nFragetechnik: Wie formuliere ich wirksam Frage n und wie behandle ich effektiv Einwände?\nAbschlusstechnik: Wie gelange ic h erfolgreich zum Verkaufsabschluss?[nbsp]\n\n\n\nAnmeldungDiese muss rech tzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederber eich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter of fice@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag d es Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der An meldung bekanntzugeben.\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahm en von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Med iation.\nKostenÖBM-Mitglieder: € 149\,--ÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): € 225\,--\n Inkludiert: Getränke\, Unterlagen\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert vo n € 225\,--. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungs einheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 8 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausg estellt.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine ents prechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechn ung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Ka ssa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto de s ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, si ch im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelde n. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge. StornobedingungenWenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeitraumes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen Veranstaltungen stornieren oder zur Veran staltung nicht erscheinen\, stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder Umbuchungen verrechnen wir in jedem Falle eine Bearbeitun gsgebühr von 15 % der Teilnahmegebühr. Wir behalten uns Absagen aus organisa torischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlte n Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART:20190118T140000 DTEND:20190118T210000 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen ABGESAGT: Workshop Tirol: Vertriebserfolg für M ediator*innen - Wirksame Werkzeuge im Vertrieb von Dienstleistungen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7107gRLevP@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt per E-Mail an die An prechperson. \nAnsprechpersonDr.in Barbara Günther (barbara.guenther@oebm.a t)\nInhalt\nErfahrungsaustausch – kollegiale Hilfe – Weiterbildung:\nIntervisi on ist die Möglichkeit im Kreis von Kolleg*innen sich auf gleicher Ebene fa chlich auszutauschen. Der Austausch unter Kolleg*innen in Intervisionsgrup pen ist eine bewährte Hilfe bei ungelösten Fragen\, Zweifel über die angewand te Methode und „Stillstand“ bei Mediationen etc. Der gemeinsame/andere Blick a uf eventuelle Problemfelder kann die eigenen Kompetenzen erweitern.Um inte ressierten Kolleg*innen diesen Methoden-\, Erfahrungs- und Gedankenaustaus ch zu ermöglichen\, unterstützt die Fachgruppe Familie die Gründung einer Int ervisionsgruppe für Familienmediator*innen im Raum Wien.KostenÖBM-Mitglieder : keineNur für Mitglieder.RechnungBei kostenpflichtigen Veranstaltungen wir d Ihnen eine entsprechende Rechnung per Post oder Email zugesandt. Die Org anisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher bitte den Betrag unter Angabe des genannten Verwendungsz wecks auf das Konto des ÖBM zu überweisen.Abmeldung (Landestreffen)Aus gegeb enem Anlass möchte der ÖBM die angemeldeten Teilnehmer*innen bitten\, sich i m Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. D ie Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitg lieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge. DTSTART;VALUE=DATE:20190121 DTEND;VALUE=DATE:20190122 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Intervisionsgruppe Wien Familienmediator*innen (8. Termin) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-71218ULU2x@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Während der Klausurtagung werden zukunftsweisen Entscheidungen g etroffen und nötige Handlungsfelder definiert. DTSTART;VALUE=DATE:20190125 DTEND;VALUE=DATE:20190127 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen ÖBM-Klausur END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7134JA8X9U@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Sitzung aller Vorstandsmitglieder. DTSTART;VALUE=DATE:20190125 DTEND;VALUE=DATE:20190126 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 34. Vorstandssitzung END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7149rS11hO@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Sitzung des erweiterten Vorstands DTSTART;VALUE=DATE:20190126 DTEND;VALUE=DATE:20190127 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 12. Sitzung des erweiterten Vorstands END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7161nhhZrk@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechpersonen\nMMag.a Dr.in Judith Girschik[nbsp](Fachgruppe nsprecherin 'Wirtschaft')\n[nbsp]\nReferent\nMag. Bernhard Dworak\, GF Mas ter Human Resources GmbH\, studierte Betriebswirtschaft an der Wirtschafts universität Wien mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik [&] Personalfü hrung. Er verfügt über langjährige Erfahrung in Recruiting und Personalmanage ment. Seit 2015 ist er Geschäftsführer der Master Human Resources Consulting GmbH mit Sitz in Wien.\n[nbsp]\nInhalt\nPersönlichkeitsdiagnostik und die Erstellung von Persönlichkeitsprofilen spielen eine immer größer werdende Rol le in der österreichischen Wirtschaft. Vor allem große Unternehmen setzen zu nehmend personaldiagnostische Instrumente ein. Diese geben nicht nur Aufsc hluss über Verhaltensweisen einer Person im beruflichen Alltag\, sondern au ch über deren typisches Konfliktverhalten.In diesem Vortrag erfahren Sie\, wie Sie mit einem wissenschaftlich fundierten\, personaldiagnostischen Ins trument das Konfliktverhalten von Personen nicht nur messbar machen\, sond ern auch anschaulich darstellen können.\n[nbsp]\nAnhand der Persönlichkeitsm erkmale „Kritischer Sinn“ und „Kooperationsbereitschaft“ wird Mag. Dworak einersei ts erläutern\, wie unsere Neigung zu Selbstbehauptung\, Vertrauen\, Gefühlsk ontrolle und Kontaktbedürfnis unser Konfliktverhalten prägen\, andererseits\ , wie wir mit diesen Eigenschaften bei uns selbst und bei anderen umgehen können.\n\n[nbsp]\n\n\nAnmeldungDiese muss rechtzeitig erfolgen und ist ver pflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „M eine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter office@oebm.at mit Angabe de r Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesv erbandes für Mediation von[nbsp] Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentl icht werden dürfen.[nbsp]Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekannt zugeben.[nbsp]\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von We rbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\n KostenÖBM-Mitglieder: kostenlosÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): € 20\,--\nInkludie rt: Kaffee\, Tee und Mineralwasser\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von € 20\,--. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildung seinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 2 Einheite n gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird aus gestellt.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine ent sprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rech nung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine K assa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto d es ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, s ich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumeld en. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge .\nStornobedingungenWenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeitraumes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen Veranstaltungen stornieren oder zur Ve ranstaltung nicht erscheinen\, stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnu ng. Für Stornos oder Umbuchungen verrechnen wir in jedem Falle eine Bearbei tungsgebühr von 15 % der Teilnahmegebühr. Wir behalten uns Absagen aus organ isatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezah lten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART:20190130T180000 DTEND:20190130T200000 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Impulsreferat Fachgruppe Wirtschaft: Konfliktv erhalten sichtbar machen - Welche Persönlichkeitsmerkmale und -tendenzen un ser Verhalten in Konflikten beeinflussen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7175AJdSXi@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:AnsprechpersonDarshaka Pathirana[nbsp](ÖBM-Landessprecher Steier mark)\nInhaltAls „frischgebackene“ Landessprecher*innen wollen wir uns und uns ere Vision für die Funktion kurz vorstellen. Wir wollen von den neuesten En twicklungen des ÖBM berichten\, die für dieses Jahr geplanten Veranstaltunge n vorstellen und uns mit Ihnen austauschen\, welche Vorstellungen und Wünsc he Sie haben (Wie können wir Sie als Mediatior*innen unterstützen? Welche Ve ranstaltungsthemen würden Sie interessieren?\; etc.).\nAnmeldungDiese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliede rbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unte r office@oebm.at\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, das s die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverb andes für Mediation von[nbsp] Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlich t werden dürfen.[nbsp]Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzug eben.[nbsp]\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe - und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nKos tenÖBM-Mitglieder: kostenlos\nÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): kostenlos\nFortbi ldungseinheitenDiese Veranstaltung kann nicht als Fortbildung gem. § 20 Ziv MediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird daher nicht ausge stellt.\nAbmeldung Aus gegebenem Anlass möchte der ÖBM die angemeldeten Teil nehmer*innen bitten\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltu ng rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge. DTSTART;VALUE=DATE:20190131 DTEND;VALUE=DATE:20190201 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Landestreffen Steiermark: Kick-Off Meeting 201 9 - Vision und Ausblick END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7187vGOohr@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechpersonen\nMag.a Daniela Gramelhofer (Landessprecherin W ien)\nMag.a Gabriele Teufl-Kral (Landessprecherin-Stellvertreterin Wien)\n [nbsp]\nReferent\nMag. Elmar Türk\nSeit 1999 Mediator und Lehrtrainer für Me diation. Mag. Elmar Türk beschäftigt sich seit 2009 intensiv mit Fragen der Entwicklungspsychologie des erwachsenen Menschen.\n[nbsp]\nInhalt\nWenn in Konflikten Persönlichkeitsunterschiede zu Tage treten\, sind sie nicht nur auf[nbsp]leicht beobachtbare Eigenschaften zurückzuführen. [nbsp]\nMenschen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Ein zentraler\, im Hintergrund wirkender Faktor\, wird den Konfliktprozess erheblich beeinflussen: der Re ifegrad der Persönlichkeit\, den die Konfliktbeteiligten bisher erreicht ha ben.\nWie kann dieser Faktor berücksichtigt werden?\nIm Anschluss an unser Landestreffen laden wir zum Gedankenaustausch und Networking mit Kolleg*in nen.\nWir freuen uns auf Sie!\n\nKosten\nÖBM-Mitglieder: kostenlos\nÖBM-Gäste e (Nicht-Mitglieder): € 30\,--\ninkludiert: Getränke\nDie Veranstaltung hat e inen Gegenwert von € 30\,--. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnun g gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldun g.\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausma ß von 3 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezert ifikat wird ausgestellt.\nAnmeldung Diese muss rechtzeitig erfolgen und is t verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unt er „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter office@oebm.at Achtung: B egrenzte TeilnehmerInnen-Anzahl.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich ein verstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichi schen Bundesverbandes für Mediation von[nbsp] Ihnen gemacht wurden\, kosten los veröffentlicht werden dürfen.[nbsp]Andernfalls ist dies im Zuge der Anme ldung bekanntzugeben.[nbsp]\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes fü r Mediation.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die R echnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort kein e Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Kont o des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Aus gegebenem Anlass möchte der ÖBM die an gemeldeten TeilnehmerInnen bitten\, sich im Falle einer Verhinderung von d er Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\ , die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst a uf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenWenn Sie Ihre Anm eldung innerhalb eines Zeitraumes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen V eranstaltungen stornieren oder zur Veranstaltung nicht erscheinen\, stelle n wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder Umbuchungen verre chnen wir in jedem Falle eine Bearbeitungsgebühr von 15 % der Teilnahmegebü hr. Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer A bsage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergeh ende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART:20190219T180000 DTEND:20190219T200000 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Landestreffen Wien: Gleichberechtigt und doch anders - Wie beeinflusst die Persönlichkeit die Konfliktklärung im Mediation sprozess? END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-71994lo67N@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechperson Sylvia Ellmauthaler (ÖBM-Landessprecher-Stellvert reterin Salzburg)\nReferentMag. Hans-Jürgen Griessler\nMag. Hans-Jürgen Grie ssler ist selbstständiger Mediator\, Coach und Trainer. Er hat jahrelange V ertriebs- und Führungserfahrung in großen Organisationen und ist Experte für die Entwicklung und Anwendung erfolgreicher Tools im Verkauf von Dienstle istungen.\nInhalt\nZiele:Das Erlernen wirksamer Werkzeuge im Vertrieb von Dienstleistungen.\nInhalte:Der erfolgreiche Verkauf von Dienstleistungen - speziell der Mediation - braucht mehr als nur fachliches Know-How. Viele Mediator*innen sind in Marketing und Vertrieb von Dienstleistungen noch un geübt und stehen damit vor einer großen Herausforderung. In diesem Workshop erhalten Sie entscheidende Werkzeuge für den erfolgreichen Vertrieb Ihrer D ienstleistung. Diese Tools bilden die Grundlage für nachhaltige Ergebnisse in Vertrieb und Marketing Ihres Mediationsangebotes.\nThemen: - Was sind d ie fünf Erfolgsfaktoren im Vertrieb von Dienstleistungen?- Dienstleistung v s. Produkt- Welche Kundentypen gibt es und was sind ihre Motive?- Wie tran sportiere ich erfolgreich den Nutzen meiner Dienstleistung?- Wie gestalte ich den Verkaufsprozess?- Fragetechnik: Wie formuliere ich wirksam Fragen und wie behandle ich effektiv Einwände?- Abschlusstechnik: Wie gelange ich erfolgreich zum Verkaufsabschluss?\nKostenÖBM-Mitglieder: € 155\,-- ÖBM-Gäste ( (Nicht-Mitglieder): € 233\,--\nInkludiert: Getränke\nDie Veranstaltung hat ei nen Gegenwert von € 233\,--. Nicht Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnun g gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldun g.\nAnmeldung Diese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für Ö BM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\ , für Nicht-Mitglieder unter office@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse .[nbsp] Achtung: Begrenzte Teilnehmer*innen-Anzahl.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Au ftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von[nbsp] Ihnen gem acht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen.[nbsp]Andernfalls ist d ies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.[nbsp]\nDie Veröffentlichung erfol gt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichische n Bundesverbandes für Mediation.\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 8 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerech net werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nRechnungBei kostenp flichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Ni cht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*i nnen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\ , daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderun g von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranst altung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungen Wenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeitraumes von 10 Werktagen vor kostenpflic htigen Veranstaltungen stornieren oder zur Veranstaltung nicht erscheinen\ , stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder Umbuchung en verrechnen wir in jedem Falle eine Bearbeitungsgebühr von 15 % der Teiln ahmegebühr. Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; we itergehende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART:20190301T140000 DTEND:20190301T210000 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Workshop Salzburg: Vertriebserfolg für Mediator *innen - Wirksame Werkzeuge im Vertrieb von Dienstleistungen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7213Wsv3A4@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Sitzung aller Vorstandsmitglieder. DTSTART;VALUE=DATE:20190312 DTEND;VALUE=DATE:20190313 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 35. Vorstandssitzung END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7227mkAgAB@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:AnsprechpersonSilvia Böhm (Landessprecherin NÖ)\nReferentinDr.in Christina Horvath-Stenner\nDr.in Christina Horvath- Stenner arbeitet als M ediationsreferentin im Konfliktverhütungszentrum des OSZE Sekretariats in W ien. In dieser Funktion berät sie die Sonderbeauftragten der OSZE. Zuvor ar beitete sie beim deutschen Zentrum für Internationale Friedenseinsätze\, dem UNHCR in Bosnien-Herzegowina und der OSZE Mission in Serbien. Sie ist zer tifiziere Mediatorin und hat über Machtsystemiken im Verlauf von Demokratis ierungsprozessen promoviert.\nInhaltDie internationale Gemeinschaft hat Me diation als effektives und kostengünstiges Mittel der Friedensschaffung erk annt und bildet diesbezüglich verstärkt seit mehr als einem Jahrzehnt ihre K apazitäten auf allen Ebenen aus. Die OSZE\, deren Vorsitz Östereich im Jahr 2017 innehatte\, ernennt eigene Sonderbeauftragte für die Konflikte und Kri sen in Moldawien\, Georgien\, Armenien\, Azerbaijan und der Ukraine. Wie w erden diese Sonderbeauftragten als Mediator*innen unterstützt und wie verla ufen internationale Mediationsprozesse? Ist der Begriff Mediation in diese m Zusammenhang gerechtfertigt und was unterscheidet einen internationalen Mediationsprozess von einer Mediation zwischen privaten Akteuren?\nDiese u nd andere Fragen bezüglich der OSZE sollen während eines gemeinsamen Abends diskutiert werden. Nach einer einleitenden Vorstellung der Friedensarbeit der OSZE wird vor allem die Besprechung des Begriffs Mediation im Vordergr und stehen und es werden Überlegungen zur Methodologie im politischen Konte xt gemeinsam erörtert.\nAnmeldungDiese muss rechtzeitig erfolgen und ist ve rpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „ Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter office@oebm.at mit Angabe d er Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundes verbandes für Mediation von Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen.[nbsp]Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeb en.[nbsp]\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nKoste nÖBM-Mitglieder: kostenlos ÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): € 30\,--\nDie Veransta ltung hat einen Gegenwert von € 30\,--. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeiti ge Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildu ng im Ausmaß von 3 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Te ilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranst altung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mi tglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erh alten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstal tung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Be trag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angeme ldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veransta ltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgr und der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten a uch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungen Wenn Sie Ihre Anmeldung inn erhalb eines Zeitraumes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen Veranstaltu ngen stornieren oder zur Veranstaltung nicht erscheinen\, stellen wir Ihne n die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder Umbuchungen verrechnen wir in jedem Falle eine Bearbeitungsgebühr von 15 % der Teilnahmegebühr. Wir beh alten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprü che bestehen nicht. DTSTART;VALUE=DATE:20190314 DTEND;VALUE=DATE:20190315 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Landestreffen Niederösterreich: Mediation über G renzen - Internationale und lokale Lösungsansätze am Beispiel der OSZE (Koop eration LG NÖ & FG Nachbarschaft und interkultureller Bereich) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7241EsBWCO@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt per E-Mail an die An prechperson. \nAnsprechpersonDr.in Barbara Günther (barbara.guenther@oebm.a t)\nInhalt\nErfahrungsaustausch – kollegiale Hilfe – Weiterbildung:\nIntervisi on ist die Möglichkeit im Kreis von Kolleg*innen sich auf gleicher Ebene fa chlich auszutauschen. Der Austausch unter Kolleg*innen in Intervisionsgrup pen ist eine bewährte Hilfe bei ungelösten Fragen\, Zweifel über die angewand te Methode und „Stillstand“ bei Mediationen etc. Der gemeinsame/andere Blick a uf eventuelle Problemfelder kann die eigenen Kompetenzen erweitern.Um inte ressierten Kolleg*innen diesen Methoden-\, Erfahrungs- und Gedankenaustaus ch zu ermöglichen\, unterstützt die Fachgruppe Familie die Gründung einer Int ervisionsgruppe für Familienmediator*innen im Raum Wien.KostenÖBM-Mitglieder : keineNur für Mitglieder.RechnungBei kostenpflichtigen Veranstaltungen wir d Ihnen eine entsprechende Rechnung per Post oder Email zugesandt. Die Org anisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher bitte den Betrag unter Angabe des genannten Verwendungsz wecks auf das Konto des ÖBM zu überweisen.Abmeldung (Landestreffen)Aus gegeb enem Anlass möchte der ÖBM die angemeldeten Teilnehmer*innen bitten\, sich i m Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. D ie Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitg lieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge. DTSTART;VALUE=DATE:20190318 DTEND;VALUE=DATE:20190319 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Intervisionsgruppe Wien Familienmediator*innen (9. Termin) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7254oaN6dm@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechpersonen\n\nMag.a Michaela Rimmer (Landessprecherin Kärn ten)\n\n[nbsp]\nReferent\nwird noch bekanntgegeben\n[nbsp]\nInhalt\nUnterh alt\, Obsorge und Kontaktrecht sind im Rahmen der Familienmediation immer wiederkehrende Themenbereiche. Welche Ansprüche haben die Medianden? Welche Möglichkeiten gibt es\, um etwas zu fordern?\nManchmal geistern juristisch e Stehsätze wie „Was ererbt oder geschenkt wurde unterliegt nicht der Aufteil ung“ durch die Gegend\, stehen wie ein Mahnmal im Raum.\nUnd doch bietet die Mediation umso viel mehr\, als nur das rechtliche Korsett.\nGleichzeitig ist es unabdingbar für den Mediator als Dienstleister\, den Medianden am En de eine Scheidungsvereinbarung zu ermöglichen\, die vor Gericht auch hält.\n Was braucht es hierfür? Und: Ist es bei allen Gerichten gleich?\n\n\nAnmeld ungDiese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitgliede r im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-M itglieder unter office@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\ , die im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von Ihne n gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist d ies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.\nDie Veröffentlichung erfolgt aus schließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bund esverbandes für Mediation.\nKostenÖBM-Mitglieder: kostenlosÖBM-Gäste (Nicht-Mi tglieder): € 30\,--\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von € 30\,--. Nicht -Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall e iner Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDiese V eranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 3 Einheiten gem. § 20 ZivMed iatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nRechnu ngBei kostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnu ng per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Ver anstaltung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlun gen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweise n.\nAbmeldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle eine r Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkoste n der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entst ehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingun genWenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeitraumes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen Veranstaltungen stornieren oder zur Veranstaltung nicht erscheinen\, stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos od er Umbuchungen verrechnen wir in jedem Falle eine Bearbeitungsgebühr von 15 % der Teilnahmegebühr. Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründ den vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitr ag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART:20190326T180000 DTEND:20190326T203000 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Landestreffen Kärnten: Familienrecht END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7265DZnKA2@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechpersonen\nMag.a Daniela Gramelhofer (Landessprecherin W ien)\nMag.a Gabriele Teufl-Kral (Landessprecherin-Stellvertreterin Wien)\n [nbsp]\nReferent\nMag. Elmar Türk\nSeit 1999 Mediator und Lehrtrainer für Me diation. Mag. Elmar Türk beschäftig sich seit 2009 intensiv mit Fragen der E ntwicklungspsychologie des erwachsenen Menschen.\n[nbsp]\nInhalt\nMit Reif e beschreiben wir die dauerhaft verfügbare Handlungslogik eines Menschen. D ieser Faktor der Persönlichkeit verändert sich mehrfach im Leben. Er kann si ch auch beim erwachsenen Menschen noch grundlegend wandeln. In einer Media tion treffen zumindest drei – möglicherweise verschiedene – Handlungslogiken au feinander. Da übernimmt die Mediator*in dann häufig „Übersetzungsarbeit“ und stei gt die Treppe der Ich-Entwicklungs-Stufen auf und ab.\n[nbsp]\n• Welche Anfo rderungen stellen sich dabei an die Mediator*in?\n• Wie nimmt man unterschie dliche Handlungslogiken bei Medianden wahr und berücksichtigt sie?\n• Den fei nen Unterschied zwischen „Nicht-Können“ und „Nicht-Wollen“ bei Medianden identifizi eren.\n[nbsp]\nEin Tag\, um den entwicklungsorientierten Blick zu schärfen und auf besondere Signale hören zu lernen. Wozu? … damit eine Mediator*in der hohen äußeren Komplexität mit einer höheren Komplexität der eigenen Wahrnehmun g begegnen lernt\, um mehr Leichtigkeit bei der Arbeit zu entwickeln.\n[nb sp]\nKosten\nÖBM-Mitglieder: € 160\,--\nÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): € 240\,--\n inkludiert: Getränke\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von € 240\,--. Ni cht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fal l einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDies e Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 8 Einheiten gem. § 20 Ziv MediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nAnm eldung Diese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitgl ieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nic ht-Mitglieder unter office@oebm.at Achtung: Begrenzte TeilnehmerInnen-Anza hl.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoau fnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Medi ation von[nbsp] Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfe n.[nbsp]Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.[nbsp]\n Die Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Akti vitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nRechnungBei kost enpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-M ail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung .Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisato r*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit si ch\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeld ung Aus gegebenem Anlass möchte der ÖBM die angemeldeten TeilnehmerInnen bit ten\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig a bzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht ersch ienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitglieds beiträge.\nStornobedingungenWenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeitrau mes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen Veranstaltungen stornieren oder zur Veranstaltung nicht erscheinen\, stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder Umbuchungen verrechnen wir in jedem Falle eine Bearbeitungsgebühr von 15 % der Teilnahmegebühr. Wir behalten uns Absagen au s organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie de n bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART:20190424T090000 DTEND:20190424T170000 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Seminar Wien: Mediator*innen auf der Wendeltre ppe - Das Ich im Konflikt. Stufen der Persönlichkeitsentwicklung und ihr Ei nfluss auf Konfliktgeschehen und Mediation. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-72807Bvzr2@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechperson Sylvia Ellmauthaler (ÖBM-Landessprecher-Stellvert reterin Salzburg)\nReferentin\nDIin (FH) Stefanie Jirgal\nDIin (FH) Stefan ie Jirgal ist Mediatorin und Teambuilderin\, arbeitet vorwiegend mit Teams und Gruppen\, denen Konflikte bei der Zielerreichung im Weg stehen und di e sich mehr Erfolg durch entspannte und produktive Zusammenarbeit wünschen. Die digitale Affinität besteht seit dem Studium Telekommunikation und Medi en anno 1999 und wurde von Stefanie über die Jahre vertieft. Dieses Jahr ha t sie die Prüfung zur Datenschutzexpertin abgelegt um bezüglich DSGVO up to date zu sein.\nInhalt\nDer Workshop besteht aus theoretischen Inputs\, Bes t Practice Beispielen\, Austausch in der Gruppe und Auseinandersetzung mit eigenen Fragestellungen.\nNach dem Workshop kennen Sie:\n\nBedeutende / e ffektive Social Media Kanäle und wie man diese nutzen kann.\nSinnvolle Mögli chkeiten mit einem Mix aus eigener Webseite und ausgewählten Social Media K anälen sich am Markt zu präsentieren.\nDigitale Strategien sich als Dienstle ister*in zu positionieren und damit aus der Masse herauszustechen.\nWie Si e ihre online Aktivitäten (Webseite\, Newsletter\, Social Media\,...) DSGVO (Datenschutzgrundverordnungs) konform gestalten\n\nDadurch werden Sie:\n Grundsätze der Datenschutzgrundverordnung einhalten und konform handeln\nDi e eigene Positionierung und Leistung klar präsentieren können und dadurch di e 'richtigen' Kund*innen adressieren\nEine effiziente Strategie bei der On line Kommunikation finden und sich nicht mehr verzetteln\n\nKostenÖBM-Mitgl ieder: € 165\,-- ÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): € 248\,--\nInkludiert: PDF Unterl agen per Email\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von € 248\,--. Nicht M itgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall ein er Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nAnmeldung Diese muss rechtzeit ig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter office@ oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.[nbsp] Achtung: Begrenzte Teilneh mer*innen-Anzahl.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, da ss die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesver bandes für Mediation von[nbsp] Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlic ht werden dürfen.[nbsp]Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzu geben.[nbsp]\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werb e- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nFo rtbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 6 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnun g bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Or t keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf da s Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer* innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht ers chienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitglie dsbeiträge.\nStornobedingungen Wenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeit raumes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen Veranstaltungen stornieren o der zur Veranstaltung nicht erscheinen\, stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder Umbuchungen verrechnen wir in jedem Falle ei ne Bearbeitungsgebühr von 15 % der Teilnahmegebühr. Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht . DTSTART;VALUE=DATE:20190429 DTEND;VALUE=DATE:20190430 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Workshop Salzburg: Online sichtbar am Markt - Workshop zum Aufbau der eigenen Website\, Online Aktivitäten\, Social Medi al Kanäle\, Marketing Mix & -strategie\, DSGVO konform END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7294BBDH7J@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechpersonen\nMag.a Daniela Gramelhofer (Landessprecherin W ien)\nMag.a Gabriele Teufl-Kral (Landessprecherin-Stellvertreterin Wien)\n Mag. Elmar Baliko (Landessprecherin-Stellvertreter Burgenland)\n[nbsp]\nRe ferent\nDr. Reinhard Dittrich\, MSc\n[nbsp]\nInhalt\nWas ist gleich\, was ist besonders bei der Lehrlingsmediation?\nEs werden u.a. folgende Themen bearbeitet: - Rechtliche Grundlagen- Freiwilligkeit- Machtungleichgewicht- Mediatorische Erfahrungen- Sind Eltern immer hilfreich?\nEin Tag Theorie und Praxis\, um in Zukunft erfolgreich Lehrlingsmediationen durchzuführen! Kosten\nÖBM-Mitglieder: € 160\,--\nÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): € 240\,--\ninklu diert: Getränke\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von € 240\,--. Nicht-M itgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall ein er Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDiese Ver anstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 7 Einheiten gem. § 20 ZivMedia tG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nAnmeldun g Diese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mi tglieder unter office@oebm.at Achtung: Begrenzte TeilnehmerInnen-Anzahl.\n Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahm en/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen.[nbsp]And ernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.[nbsp]\nDie Veröffen tlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nRechnungBei kostenpflichtig en Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesan dt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitg lieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Aus geg ebenem Anlass möchte der ÖBM die angemeldeten TeilnehmerInnen bitten\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mit glieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nS tornobedingungenWenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeitraumes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen Veranstaltungen stornieren oder zur Verans taltung nicht erscheinen\, stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder Umbuchungen verrechnen wir in jedem Falle eine Bearbeitung sgebühr von 15 % der Teilnahmegebühr. Wir behalten uns Absagen aus organisat orischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART;VALUE=DATE:20190514 DTEND;VALUE=DATE:20190515 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Seminar Wien: Lehrlingsmediation aus der Praxi s für die Praxis (Kooperation LG Wien & LG Burgenland) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7308tSKj8Z@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Sitzung aller Vorstandsmitglieder. DTSTART;VALUE=DATE:20190514 DTEND;VALUE=DATE:20190515 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 36. Vorstandssitzung END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-73201AVBeb@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechpersonen\nMag.a Michaela Rimmer\, MA (Landessprecherin Kärntnen)\nMag.a (FH) Bettina Oschgan (Landessprecherin-Stellvertreterin Kä rnten)\n[nbsp]\nReferentinMag.a Gabriele Teufl-Kral\nBetriebswirtin\, Erfa hrung im Marketing / Immobilienmanagement\, eingetragene Mediatorin und En ergetikerin\, ÖBM Landessprecherin Stv. Wien\, Marketing Beirat\nInhaltImpu lse für Mediator*innen bei der Entwicklung ihres Eigen-MARKE-ting und ihrer individuellen Positionierung. Marketingmöglichkeiten des ÖBM.\nAnmeldungDie se muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im M itgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglie der unter office@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmel dung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von[nbsp] Ihne n gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen.[nbsp]Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.[nbsp]\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreich ischen Bundesverbandes für Mediation.\nKostenÖBM-Mitglieder: kostenlosÖBM-Gäs te (Nicht-Mitglieder): € 30\,--\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von € 30\,--. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bi tten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungsei nheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 3 Einheiten g em. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausges tellt.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entspr echende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnun g nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der An meldung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kass a für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mi tglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\n StornobedingungenWenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeitraumes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen Veranstaltungen stornieren oder zur Veran staltung nicht erscheinen\, stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder Umbuchungen verrechnen wir in jedem Falle eine Bearbeitun gsgebühr von 15 % der Teilnahmegebühr. Wir behalten uns Absagen aus organisa torischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlte n Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART:20190528T180000 DTEND:20190528T203000 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Landestreffen Kärnten: Zwischen guter Fee und T eufel - Impulse für die Marke 'ICH mit Individualität'! ... unverwechselbar sein und werden END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7333zLxs4i@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechpersonen\nMag.a Daniela Gramelhofer (Landessprecherin W ien)\nMag.a Gabriele Teufl-Kral (Landessprecherin-Stellvertreterin Wien)\n [nbsp]\nReferentin\nDr.in Nina Schiestl\n\nÄrztin auf Abwegen. Erst vom Kra nkenhaus für 17 Jahre in die Konzernwelt der pharmazeutischen Industrie\, s eit 2009 fasziniert von den Geheimnissen der Konfliktlösung insbesondere vo n der Gewaltfreien Kommunikation nach M.B. Rosenberg. Landete 2015 als Ges chäftsführende Gesellschafterin bei Trialogis\, mediiert dort Konflikte im B usinessbereich und lehrt Konfliktlösung und Mediation in Firmen und Fachhoc hschulen. Leidenschaft für Gefühle und Bedürfnisse. Struktur-Freak mit Neigun g zum Experimentieren. Fallweise Ausflüge ins Schauspielerische. Motto: Die Schönheit der Menschen finden wir in ihren Sehnsüchten und Träumen\nInhalt\n Was wäre passiert\, wenn Schneewittchen nicht mit Ihrem Prinzen auf sein fe rnes Schloss gezogen\, sondern auf Grund widriger Umstände wieder zu Hause bei ihrer bösen Stiefmutter gelandet wäre? Hätte da eine Mediation geholfen? Nach einem Mordversuch?\n\nMit viel Augenzwinkern hat Nina Schiestl\, selb st Mediatorin\, dazu ein Theaterstück verfasst\, Schauspieler*innen gefunde n und das Stück inszeniert. Die ursprüngliche Absicht war\, auf diese Weise die Mediation der Allgemeinheit nahe zu bringen. Nun wird das Stück zum ers ten Mal vor Fachpublikum gezeigt.\nEs spielen: Gabriele Sander\, Siegfried Mahr\, Silvia Schwinger und Nina Schiestl\nRegie: Brigitte Winter\nAus Re spekt vor den Schauspieler*innen ersuchen wir um pünktliches Eintreffen!\nN atürlich ist und bleibt alles nur ein Märchen. Trotzdem wollen wir danach „s o tun als ob…“ und den fiktiven Fall besprechen. Die Schauspieler*innen werden Ihnen nach dem Stück noch in Ihren Rollen für eine Falldiskussion zur Verfü gung stehen.\nIm Anschluss an unser Landestreffen laden wir[nbsp] zum Geda nkenaustausch und Networking mit Kolleg*innen.\nWir freuen uns auf Sie!\n[ nbsp]\nKosten\nÖBM-Mitglieder: kostenlos\nÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): € 30\,- -\ninkludiert: Getränke\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von € 30\,--. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im F all einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDi ese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 3 Einheiten gem. § 20 Z ivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nA nmeldung Diese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mit glieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter office@oebm.at Achtung: Begrenzte TeilnehmerInnen-A nzahl.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Vide oaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für M ediation von[nbsp] Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden d ürfen.[nbsp]Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.[nbsp ]\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-A ktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nRechnungBei k ostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstalt ung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organis ator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbm eldung Aus gegebenem Anlass möchte der ÖBM die angemeldeten TeilnehmerInnen bitten\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeiti g abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht er schienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgli edsbeiträge.\nStornobedingungenWenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeit raumes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen Veranstaltungen stornieren o der zur Veranstaltung nicht erscheinen\, stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder Umbuchungen verrechnen wir in jedem Falle ei ne Bearbeitungsgebühr von 15 % der Teilnahmegebühr. Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht . DTSTART:20190605T180000 DTEND:20190605T203000 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Landestreffen Wien: Giftapfel - So ein Theate r!... Ein kleines Stück über die Mediation zwischen Schneewittchen und der b ösen Königin nach dem Mordanschlag mit dem vergifteten Apfel. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20190116T161607CET-7345Xkscnh@185.140.140.21 DTSTAMP:20190116T150107Z DESCRIPTION:Ansprechpersonen\nMag.a Daniela Gramelhofer (Landessprecherin W ien)\nMag.a Gabriele Teufl-Kral (Landessprecherin-Stellvertreterin Wien)\n [nbsp]\nReferentin\nDr.in Nina Schiestl\n\nÄrztin auf Abwegen. Erst vom Kra nkenhaus für 17 Jahre in die Konzernwelt der pharmazeutischen Industrie\, s eit 2009 fasziniert von den Geheimnissen der Konfliktlösung insbesondere vo n der Gewaltfreien Kommunikation nach M.B. Rosenberg. Landete 2015 als Ges chäftsführende Gesellschafterin bei Trialogis\, mediiert dort Konflikte im B usinessbereich und lehrt Konfliktlösung und Mediation in Firmen und Fachhoc hschulen. Leidenschaft für Gefühle und Bedürfnisse. Struktur-Freak mit Neigun g zum Experimentieren. Fallweise Ausflüge ins Schauspielerische. Motto: Die Schönheit der Menschen finden wir in ihren Sehnsüchten und Träumen\nInhalt\n Welche unmöglich schwierigen Mediationsfälle habt ihr erlebt?\nIn welche hei klen Situationen seid ihr geraten?\nWas wäre das Schlimmste\, was euch in e iner Mediation passieren könnte?\nUnd was wolltet ihr in einer Mediation sc hon immer ausprobieren\, habt es euch aber noch nie getraut?\n[nbsp]\nWir werden die entsprechenden Situationen in diesem Workshop spielerisch simul ieren und versuchen\, den besten Zugang zu finden. Geboten wird ein Experi mentierlabor zum Ausprobieren verschiedener Techniken und Zugänge in einem geschützten und vertrauensvollen Rahmen. Wir arbeiten dabei sowohl mit Fall beispielen aus eurer Mediationspraxis als auch mit modellhaften Beispielen . Theoretischen Input gibt es im Anlassfall bzw. nach Bedarf.\n\nZur Auflo ckerung analysieren wir zwischendurch Videosequenzen des Mediations-Theate rstücks „Giftapfel“. Was fällt euch auf\, was würdet ihr anders machen?\nEs erwar tet euch ein stark praxis- und übungsorientierter Tag mit reichlich Erfahru ngsaustausch und einer ordentlichen Portion Spaß.\n[nbsp]\nKosten\nÖBM-Mitgl ieder: € 160\,--\nÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): € 240\,--\ninkludiert: Getränke Die Veranstaltung hat einen Gegenwert von € 240\,--. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 7 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet w erden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nAnmeldung Diese muss rec htzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbe reich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter o ffice@oebm.at Achtung: Begrenzte TeilnehmerInnen-Anzahl.\nMit Ihrer Anmeld ung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die i m Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von[nbsp] Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen.[nbsp]Andernfalls i st dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.[nbsp]\nDie Veröffentlichung e rfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichi schen Bundesverbandes für Mediation.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranst altung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mi tglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erh alten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstal tung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Be trag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Aus gegebenem Anl ass möchte der ÖBM die angemeldeten TeilnehmerInnen bitten\, sich im Falle e iner Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrko sten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder en tstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedin gungenWenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb eines Zeitraumes von 10 Werktagen vor kostenpflichtigen Veranstaltungen stornieren oder zur Veranstaltung ni cht erscheinen\, stellen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung. Für Stornos oder Umbuchungen verrechnen wir in jedem Falle eine Bearbeitungsgebühr von 15 % der Teilnahmegebühr. Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen G ründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbei trag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.\n DTSTART:20190925T100000 DTEND:20190925T170000 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Seminar Wien: Der Giftapfel und andere unmöglic he Fälle END:VEVENT END:VCALENDAR