BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//185.140.140.21//NONSGML kigkonsult.se iCalcreator 2.8// VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:OEBM_Veranstaltungen X-WR-CALDESC:OEBM_Veranstaltungen X-WR-TIMEZONE:Europe/Vienna BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5000G9xLp3@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Sitzung aller Vorstandsmitglieder. DTSTART;VALUE=DATE:20220124 DTEND;VALUE=DATE:20220125 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 52. Vorstandssitzung (Online) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5014X8fVUi@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Ansprechperson\nDarshaka Pathirana (Landessprecher Steiermark) [nbsp]\nReferent*inAlexandra Neuhofer\nFrau Alexandra Neuhofer ist eingetr agene Mediatorin\, existenzanalytische Lebensund Sozialberaterin\, Supervi sorin\, Coach\, Trainerin.\nInhalt1. … wenn die Mediand*innen nicht miteinan der an einem Tisch sitzen können oder wollen und2. Vorbereitung auf eine Me diation oder konfliktträchtige Verhandlung\nManchmal halten es Menschen\, d ie sich miteinander in einem Konflikt befinden\, nicht gemeinsam in einem Raum aus\, auch eine Vermittlung ist nicht möglich. Hier bietet sich die Sh uttlemediation als ein sehr hilfreiches Tool an\, überparteilich und sorgsa m zwischen den Parteien zu vermitteln und so zu einer Lösung zu kommen. Wie das geht und worauf man als Mediator*in besonders achten muss\, erfahren Sie in diesem Webinar.\nDie One Party-Mediation bewährt sich zur Vorbereitu ng von Mediationen und Verhandlungen\, bei denen Konflikte vorprogrammiert sind. Wichtig in diesem Webninar ist der Rerferentin auch die Abgrenzung zum Konflikt-Coaching. Erfahren Sie\, wer bei der One Party-Mediation anwe send ist\, wie der Ablauf funktioniert und was daran so hilfreich ist. Für Fragen steht Frau Neuhofer während und nach dem Vortrag selbstverständlich s ehr gerne zur Verfügung!\nWichtige Hinweise für die Teilnahme am WebinarDies es Webinar hat eine Teilnahmebeschränkung aufgrund der Vorgaben des Bundesm inisteriums für Justiz. Um die durchgehende Anwesenheit kontrollieren zu kö nnen\, wird für die Teilnahme am Webinar vorausgesetzt\, dass die Kameras d er teilnehmenden Personen während der Gesamtdauer des Webinars eingeschalte t sind. Zwecks Identitätsfeststellung müssen die Teilnehmer*innen Klarnamen (Vor- und Zuname) verwenden.[nbsp]Die Teilnehmer*innen haben die technisch en Voraussetzungen für die Teilnahme sicherzustellen.\nBitte lesen Sie außer rdem die Richtlinien für ÖBM-Webinare sorgfältig durch!\nDen Zugangslink für dieses Webinar erhalten ausschließlich angemeldete Personen per E-Mail späte estens am Vortag.\nAnmeldungDiese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpfl ichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter office@oebm.at mit Angabe der Rec hnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverban des für Mediation von Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.\nDie Ve röffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten n des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nKostenÖBM-Mitglieder: kostenlosÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): 60 EUR\nDie Veranstaltung hat einen G egenwert von[nbsp] 60 EUR. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnun g gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldun g.\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausma ß von 2 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezert ifikat wird ausgestellt.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder er halten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erhalten die R echnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemeldete Teiln ehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung recht zeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nic ht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer M itgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStornierung mehr als 14 Tage vor dem Ve ranstaltungstag: kostenlosStornierung 14 bis 8 Tage vor dem Veranstaltungs tag: 50 % der TeilnahmekostenStornierung 7 bis 3 Tage vor dem Veranstaltun gstag: 75 %Stornierung danach und bei Nichterscheinen: 100 %\nÖBM-Mitgliede r: Die Stornierung hat während der Anmeldefrist über das An-und Abmeldesyste m zu erfolgen und danach schriftlich per E-Mail.Nicht-Mitglieder: Die Stor nierung hat schriftlich per E-Mail zu erfolgen.\nBei schriftlicher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mit der Absage und tatsächlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen die Stornokosten.\nWir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhal ten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehe n nicht. DTSTART;VALUE=DATE:20220125 DTEND;VALUE=DATE:20220126 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen AUSGEBUCHT: Webinar: Shuttlemediation und One- Party-Mediation - Vortrag und Diskussion (Zusatztermin) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5028rLZHIV@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Ansprechpersonen\nMag.a (FH) Bettina Oschgan[nbsp](Landessprech erin-Stellvertreterin Kärnten)\n[nbsp]\nReferent*inMag.a Astrid Liebhauser Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien\, Mediationsausbil dung\, seit 1993 Kinder- und Jugendanwältin in Kärnten\, langjährige Lehrtäti gkeit u.a. an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.\nInhaltDie Kinder- un d Jugendanwaltschaft des Landes Kärnten hat im Frühjahr 2021 gemeinsam mit d er Bildungsdirektion Kärnten und der Abteilung Neuropsychiatrie des Kindes- und Jugendalters am Klinikum Klagenfurt Wörthersee eine Umfrage in Auftrag gegeben\, in der Pädagogog*innen aus allen Schultypen ab der 5. Schulstufe um Ihre Einschätzung ersucht wurden\, wie sie Veränderungen bei den Schüler* innen in Bezug auf den Unterricht und wie sie eventuelle Beeinträchtigungen der psychischen Gesundheit nach den Lockdowns im Vergleich mit der Zeit v or der Pandemie einschätzten. Markanteste Ergebnisse waren signifikante fes tstellbare Beeinträchtigungen der Leistungsfähkgkeit\, der Konzentrationsfäh igkeit\, des Wissensstandes sowie der Lernmotivation.\nBeunruhigend waren auch die Einschätzungen hinsichtlich der Veränderungen der psychischen Gesun dheit und des Wohlbefindens der Kinder und Jugendlichen. Die Ergebnisse de cken sich mit zahlreichen anderen nationalen und internationalen Studien. Die Pandemie ist nicht vorbei\, Unsicherheiten\, Ängste\, Kontaktbeschränkun gen\, „Lagerbildungen“ im Familien- und Freundeskreis und das Nicht-Möglich-Sei n von bislang beinahe selbstverständlichen Meilensteinen am Weg ins Erwachs enwerden dauern an.\nWie wirkt sich das auf die Kinder und Jugendlichen un d deren Familien aus? Welche Konsequenzen könnten diese Veränderungen auf Ko nfliktlösungsangebote haben? Nach der Präsentation der Umfrageergebnisse und dem fachlichen Input\, wollen wir diskutieren\, wie wir als Mediator*nnen diesen Auswirkungen begegnen und in unserem mediativen Handeln berücksicht igen können.\nWichtige Hinweise für die Teilnahme am WebinarDieses Webinar h at eine Teilnahmebeschränkung aufgrund der Vorgaben des Bundesministeriums für Justiz. Um die durchgehende Anwesenheit kontrollieren zu können\, wird f ür die Teilnahme am Webinar vorausgesetzt\, dass die Kameras der teilnehmen den Personen während der Gesamtdauer des Webinars eingeschaltet sind. Zweck s Identitätsfeststellung müssen die Teilnehmer*innen Klarnamen (Vor- und Zun ame) verwenden.[nbsp]Die Teilnehmer*innen haben die technischen Voraussetz ungen für die Teilnahme sicherzustellen.\nBitte lesen Sie außerdem die Richt linien für ÖBM-Webinare sorgfältig durch!\nDen Zugangslink für dieses Webinar erhalten ausschließlich angemeldete Personen per E-Mail spätestens am Vortag .\nAnmeldungDiese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM- Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, f ür Nicht-Mitglieder unter office@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\n Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahm en/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen. Andernfa lls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.\nDie Veröffentlichung er folgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichis chen Bundesverbandes für Mediation.\nKostenÖBM-Mitglieder: kostenlosÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): 60 EUR\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von 60 EUR. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungseinhei tenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 2 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestell t.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entspreche nde Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung na ch der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeld ung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa fü r Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Di e Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitgl ieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nSto rnobedingungenStornierung mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kost enlosStornierung 14 bis 8 Tage vor dem Veranstaltungstag: 50 % der Teilnah mekostenStornierung 7 bis 3 Tage vor dem Veranstaltungstag: 75 %Stornierun g danach und bei Nichterscheinen: 100 %\nÖBM-Mitglieder: Die Stornierung ha t während der Anmeldefrist über das An-und Abmeldesystem zu erfolgen und dan ach schriftlich per E-Mail.Nicht-Mitglieder: Die Stornierung hat schriftli ch per E-Mail zu erfolgen.\nBei schriftlicher Nennung eines*r Ersatzteilne hmers*in gleichzeitig mit der Absage und tatsächlicher Teilnahme der Ersatz person entfallen die Stornokosten.\nWir behalten uns Absagen aus organisat orischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART;VALUE=DATE:20220201 DTEND;VALUE=DATE:20220202 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen AUSGEBUCHT: Webinar: Auswirkungen der Pandemie auf Kinder und Jugendliche - Welche Konsequenzen ergeben sich für die Medi ation? END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5041o10XVw@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:AnsprechpersonenMag. Andreas Kreidl[nbsp](Landessprecher-Stellv ertreter Tirol)\nReferent*inUwe Marschereingetragener Mediator\, Improthea terspieler\, Leiter der Clinic Clowns OÖ\nInhaltAls Mediator*in ist das Sch eitern etwas ganz Schwieriges.Als Improspieler*in ist es Voraussetzung für eine gute Show.\nUwe Marscher ist Mediator und Improspieler und wir schaue n uns die Parallelen dieser Welten an. Übungen und „Spiele“ aus dem Improtheate r zeigen uns die Leichtigkeit für unser Tun.\nWichtige Hinweise für die Teil nahme am WebinarDieses Webinar hat eine Teilnahmebeschränkung aufgrund der Vorgaben des Bundesministeriums für Justiz. Um die durchgehende Anwesenheit kontrollieren zu können\, wird für die Teilnahme am Webinar vorausgesetzt\, dass die Kameras der teilnehmenden Personen während der Gesamtdauer des We binars eingeschaltet sind.[nbsp]Zwecks Identitätsfeststellung müssen die Tei lnehmer*innen[nbsp]Klarnamen[nbsp](Vor- und Zuname) verwenden.[nbsp]Die Te ilnehmer*innen haben die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme sich erzustellen.\nBitte lesen Sie außerdem die Richtlinien für ÖBM-Webinare sorgf ältig durch!\nDen Zugangslink für dieses Webinar erhalten ausschließlich ange meldete Personen per E-Mail spätestens am Vortag.\nFortbildungseinheitenDie se Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 2 Einheiten gem. § 20 Zi vMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nAn meldungDiese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitgl ieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'.\nMit Ih rer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die[nbsp] im Auftrag d es Österreichischen Bundesverbandes für Mediation im Zuge von Präsenzveransta ltungen von Ihnen gemachten Videoaufnahmen/Fotos\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben. Die Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Akti vitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nKostenÖBM-Mitglie der: kostenlos\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von 60 EUR. Nicht-Mi tgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall eine r Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nRechnungBei kostenpflichtigen V eranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt: ÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitgliede r erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Vera nstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist d er Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten a ngemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Ver anstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kos ten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStornierung mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kostenlosStornierung 14 bis 8 Tage vor de m Veranstaltungstag: 50 % der TeilnahmekostenStornierung 7 bis 3 Tage vor dem Veranstaltungstag: 75 %Stornierung danach und bei Nichterscheinen: 100 %\nÖBM-Mitglieder: Die Stornierung hat während der Anmeldefrist über das An- und Abmeldesystem zu erfolgen und danach schriftlich per E-Mail.Nicht-Mitg lieder: Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu erfolgen.\nBei schri ftlicher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mit der Absage und tatsächlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen die Stornokosten.\nW ir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.\nMit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Stornobe dingungen. DTSTART;VALUE=DATE:20220201 DTEND;VALUE=DATE:20220202 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen AUSGEBUCHT: Webinar: Scheiter heiter\, dann ge ht’s weiter! – Vom Umgang mit dem „Scheitern“ in der Mediation (Zusatztermin) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5054rSR9Kb@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:AnsprechpersonenChristine Danler-Reinecker\, MSc (Landesspreche rin Vorarlberg)Heidi Österle (Landessprecherin-Stellvertreterin Vorarlberg) Referent*inChristine Danler-Reinecker\, MSc\nChristine Danler Reinecker is t Landessprecherin des ÖBM und ist Gastgeberin der ÖBM Fachgespräche Mediatio n. Sie ist Impulsgeberin für Organisationen\, Systemische Psychotherapeutin \, eingetragene Mediatorin nach ZivMediatG im BM für Justiz\, Supervisorin und Coach ÖVS und SDM-FSM\, Trainerin.\nInhaltDie Veranstaltung „Fachgespräch e Mediation“ bietet die Möglichkeit der gemeinsamen Auseinandersetzung zu all en mediationsrelevanten Themen\, Fragestellungen oder Fallbesprechungen. D ie Methode der Intervision dient der Gruppe an diesem Abend als kollegiale s Gesprächs- und Beratungstool. Dabei entscheidet jede*r Teilnehmer*in selb st\, ob er*sie eine eigene Themenstellung einbringen möchte oder nicht. All e arbeiten an den eingebrachten Themenstellungen mit und unterstützen in de r Lösungsfindung. Die Mitarbeit in der Gruppe gleichgesinnter Kolleg*innen bietet Lernchancen für alle. Die multiperspektivische Sicht bringt einen gr oßen Mehrwert und fördert die Auseinandersetzung und Reflexion.[nbsp]\nCovid -19: Da die Covid-19-Maßnahmen ständigen Änderungen unterliegen\, ist eine ve rlässliche Aussage über die zum Veranstaltungstermin geltenden Regelungen le ider nicht möglich. Relevante Sicherheitsinformationen erhalten Sie daher k urz vor der Veranstaltung per E-Mail.Sollten Sie sich krank fühlen\, bitten wir Sie\, die Veranstaltung zu meiden.\nAnmeldung Diese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im[nbsp]Mitgliederbereic h der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter offic e@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Si e sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gemacht wurden\, ko stenlos veröffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der Anmel dung bekanntzugeben.\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediat ion.\nKostenÖBM-Mitglieder: kostenlos\nÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): 60 EUR\n Die Veranstaltung hat einen Gegenwert von 60 EUR. Nicht-Mitgliedern wird d ieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung u m rechtzeitige Abmeldung.\n[nbsp]\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltun g kann als Fortbildung im Ausmaß von 2 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angere chnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.RechnungBei kostenp flichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Ni cht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*i nnen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\ , daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderun g von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranst altung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStornierun g mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kostenlosStornierung 14 bis 8 Tage vor dem Veranstaltungstag: 50 % der TeilnahmekostenStornierung 7 bi s 3 Tage vor dem Veranstaltungstag: 75 %Stornierung danach und bei Nichter scheinen: 100 %\nÖBM-Mitglieder: Die Stornierung hat während der Anmeldefris t über das An-und Abmeldesystem zu erfolgen und danach schriftlich per E-Ma il.Nicht-Mitglieder: Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu erfolge n.\nBei schriftlicher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mi t der Absage und tatsächlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen die Sto rnokosten.\nWir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; w eitergehende Ansprüche bestehen nicht.\nMit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Stornobedingungen. DTSTART;VALUE=DATE:20220202 DTEND;VALUE=DATE:20220203 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Dornbirn: Fachgespräche Mediation - Reflexion\, Diskussion\, Intervision END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-50677KCbXi@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:AnsprechpersonenKerstin Pendelin[nbsp](Landessprecherin Oberöste rreich)\nReferent*inThomas Robrechtlizensierter Mediator BM® und Ausbilder BM®\, KODE® Berater\, teamfixx® Supervisor\, Auslandssprecher ÖBM Deutschland InhaltWird Mediation als reine Lehre verstanden\, stößt sie sehr schnell an praktische Grenzen. Deshalb passt sich professionelle Mediation dem jeweil igen Umfeld an und folgt kontextspezifischen Regeln.\nteamfixx® ist eine Me diationsform für den Kontext „Arbeitsplatz“. Gezielt werden die Kontextbedingun gen genutzt\, um schneller bessere Ergebnissen zu erreichen. Strukturelle Gesetzmäßigkeiten werden in den Mediationsprozess eingebunden\, wodurch medi ationstypische Hindernisse in zieldienlichen Ressourcen umgewandelt werden . Das Erfolgsgeheimnis von teamfixx® liegt in der Kombination von Methodik\ , Mind-Set und Kontextbedingungen. Einzeln betrachtet ist jeder Aspekt zie mlich unspektakulär. Doch werden diese drei Aspekte aufeinander abgestimmt\ , folgen immer wieder verblüffenden Ergebnisse.\nWie das genau funktioniert \, wird in diesem Webinar gezeigt.\nWichtige Hinweise für die Teilnahme am WebinarDieses Webinar hat eine Teilnahmebeschränkung aufgrund der Vorgaben des Bundesministeriums für Justiz. Um die durchgehende Anwesenheit kontroll ieren zu können\, wird für die Teilnahme am Webinar vorausgesetzt\, dass die Kameras der teilnehmenden Personen während der Gesamtdauer des Webinars ei ngeschaltet sind.[nbsp]Zwecks Identitätsfeststellung müssen die Teilnehmer*i nnen[nbsp]Klarnamen[nbsp](Vor- und Zuname) verwenden.[nbsp]Die Teilnehmer* innen haben die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme sicherzustell en.\nBitte lesen Sie außerdem die Richtlinien für ÖBM-Webinare sorgfältig durc h!\nDen Zugangslink für dieses Webinar erhalten ausschließlich angemeldete P ersonen per E-Mail spätestens am Vortag.\nFortbildungseinheitenDiese Verans taltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 2 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nAnmeldungDi ese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'.\nMit Ihrer Anmel dung erklären Sie sich einverstanden\, dass die[nbsp] im Auftrag des Österre ichischen Bundesverbandes für Mediation im Zuge von Präsenzveranstaltungen v on Ihnen gemachten Videoaufnahmen/Fotos\, kostenlos veröffentlicht werden d ürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.\nDie Verö ffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nKostenÖBM-Mitglieder: ko stenlos\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von 60 EUR. Nicht-Mitgliede rn wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhi nderung um rechtzeitige Abmeldung.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veransta ltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mit glieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erha lten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstalt ung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Bet rag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemel dete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstal tung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgru nd der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten au ch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStornierung mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kostenlosStornierung 14 bis 8 Tage vor dem Vera nstaltungstag: 50 % der TeilnahmekostenStornierung 7 bis 3 Tage vor dem Ve ranstaltungstag: 75 %Stornierung danach und bei Nichterscheinen: 100 %\nÖBM -Mitglieder: Die Stornierung hat während der Anmeldefrist über das An-und Ab meldesystem zu erfolgen und danach schriftlich per E-Mail.Nicht-Mitglieder : Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu erfolgen.\nBei schriftlich er Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mit der Absage und ta tsächlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen die Stornokosten.\nWir beh alten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprü che bestehen nicht.\nMit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Stornobedingu ngen. DTSTART;VALUE=DATE:20220322 DTEND;VALUE=DATE:20220323 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen AUSGEBUCHT: Webinar: Ergebnisfokussierte Media tion - Der kürzeste Weg vom Problem zur Lösung END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5080hfcNS4@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Sitzung aller Vorstandsmitglieder. DTSTART;VALUE=DATE:20220323 DTEND;VALUE=DATE:20220324 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 53. Vorstandssitzung (Online) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5095TjMEVG@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Zum diesjährigen Tag der Mediation findet am 10. Mai 2022 in der Wiener Urania eine Auftaktveranstaltung in Kooperation mit wohnpartner st att. DTSTART;VALUE=DATE:20220510 DTEND;VALUE=DATE:20220511 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Save the date: Auftaktveranstaltung zum Tag de r Mediation 2022 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5108pV9Bzi@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Sitzung aller Vorstandsmitglieder. DTSTART;VALUE=DATE:20220519 DTEND;VALUE=DATE:20220520 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 54. Vorstandssitzung (Online) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5124Kluh8z@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Sitzung des erweiterten Vorstands DTSTART;VALUE=DATE:20220627 DTEND;VALUE=DATE:20220628 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 20. Sitzung des erweiterten Vorstands (Online) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-51375N6dR9@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Sitzung aller Vorstandsmitglieder. DTSTART;VALUE=DATE:20220707 DTEND;VALUE=DATE:20220708 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 55. Vorstandssitzung (Online) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5150mvrJ5U@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Sitzung aller Vorstandsmitglieder. DTSTART;VALUE=DATE:20220915 DTEND;VALUE=DATE:20220916 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 56. Vorstandssitzung (Online) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5162lrLR2s@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Sitzung aller Vorstandsmitglieder. DTSTART;VALUE=DATE:20221123 DTEND;VALUE=DATE:20221124 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 57. Vorstandssitzung (Online) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20220122T130937CET-5176mHs6AF@185.140.140.21 DTSTAMP:20220122T120137Z DESCRIPTION:Sitzung des erweiterten Vorstands DTSTART;VALUE=DATE:20221215 DTEND;VALUE=DATE:20221216 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 21. Sitzung des erweiterten Vorstands (Online) END:VEVENT END:VCALENDAR