BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//185.140.140.21//NONSGML kigkonsult.se iCalcreator 2.8// VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:OEBM_Veranstaltungen X-WR-CALDESC:OEBM_Veranstaltungen X-WR-TIMEZONE:Europe/Vienna BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0287ua3ck8@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:Ansprechperson\nDarshaka Pathirana (Landessprecher Steiermark) [nbsp]\nInhaltAuf vielfachen Wunsch möchten wir an diesem Abend eine Plattf orm bieten\, (aktuelle) Fälle zu besprechen und mediationsrelevante Themen zu erörtern. Intervision eignet sich dazu\, sich im Kreis von Kolleg*innen auf gleicher Ebene fachlich auszutauschen.\nBei ungelösten Fragen\, Zweifel n über die angewandte Methode und „Stillstand“ bei Mediationen ist ein anderer Blick auf auftretende Problemfelder oft hilfreich. Jede*r Teilnehmer*in en tscheidet\, ob er*sie eine eigene Themenstellung einbringen möchte oder nic ht. Ziel der Veranstaltung ist jedenfalls eine angeregte Diskussion unter den Teilnehmenden.\nDie unterschiedlichen Sicht- und Herangehensweisen bri ngen jedenfalls einen großen Mehrwertund fördern die Auseinandersetzung und Reflexion.\nWichtige Hinweise für die TeilnahmeUm die durchgehende Anwesenh eit kontrollieren zu können\, wird für die Teilnahme am Webinar vorausgesetz t\, dass die Kameras der teilnehmenden Personen während der Gesamtdauer des Webinars eingeschaltet sind. Zwecks Identitätsfeststellung müssen die Teiln ehmer*innen Klarnamen (Vor- und Zuname) verwenden.[nbsp]Die Teilnehmer*inn en haben die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme sicherzustellen. Bitte lesen Sie außerdem die Richtlinien für ÖBM-Webinare sorgfältig durch!\nD en Zugangslink für dieses Webinar erhalten ausschließlich angemeldete Person en per E-Mail spätestens am Vortag.\nAnmeldungDiese muss rechtzeitig erfolg en und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM We bsite unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter office@oebm.at m it Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einv erstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichis chen Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gemacht wurden\, kostenlos ver öffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekann tzugeben.\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nKoste nÖBM-Mitglieder: kostenlosÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): 60 EUR\nDie Veranstal tung hat einen Gegenwert von[nbsp] 60 EUR. Nicht-Mitgliedern wird dieser B etrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um recht zeitige Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fort bildung im Ausmaß von 2 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. E in Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nRechnungBei kostenpflichtigen Ve ranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\n ÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitgliede r erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Vera nstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist d er Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten a ngemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Ver anstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kos ten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStornierung mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kostenlosStornierung 14 bis 8 Tage vor de m Veranstaltungstag: 50 % der TeilnahmekostenStornierung 7 bis 3 Tage vor dem Veranstaltungstag: 75 %Stornierung danach und bei Nichterscheinen: 100 %\nÖBM-Mitglieder: Die Stornierung hat während der Anmeldefrist über das An- und Abmeldesystem zu erfolgen und danach schriftlich per E-Mail.Nicht-Mitg lieder: Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu erfolgen.\nBei schri ftlicher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mit der Absage und tatsächlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen die Stornokosten.\nW ir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART;VALUE=DATE:20221013 DTEND;VALUE=DATE:20221014 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen AUSGEBUCHT: Online-Treffen Steiermark: Intervi sion und Erfahrungsaustausch - Von der Praxis für die Praxis END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0309vSISnd@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:Mitglieder des erweiterten Vorstands und Beiräte DTSTART;VALUE=DATE:20221021 DTEND;VALUE=DATE:20221022 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Come Together: Part 1 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0333VRUj7H@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:Mitglieder des erweiterten Vorstands und Beiräte DTSTART;VALUE=DATE:20221022 DTEND;VALUE=DATE:20221023 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Come Together: Part 2 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0357Rjm5RV@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:Mitglieder des erweiterten Vorstands und Beiräte DTSTART;VALUE=DATE:20221022 DTEND;VALUE=DATE:20221023 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 21. Sitzung des erweiterten Vorstands END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0380j4Er4t@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:AnsprechpersonMag. Dr. Armin Mölk[nbsp](Landessprecher Tirol)\nR eferentMichael Schallaböck\nHerr Schallaböck ist Geschäftsführer eines Kommuni kationsunternehmens. Seine Themen sind u.a. Personal- und Organisationsent wicklung\, Coaching sowie Moderation. Zudem bietet er Trainings in den Ber eichen Gesprächsführung\, Kommunikation und Konfliktmanagement an.\nInhaltZi ele: In diesem Seminar lernen Sie\, Konfliktgespräche professioneller zu fü hren. Wir trainieren Gespräche\, um gemeinsame Lösungen bei möglichst gutem K lima zu erarbeiten. Sie erlernen rhetorische Werkzeuge\, die Ihnen dies er möglichen. Zudem ist es Ziel\, den Mut zu fördern\, Konflikte rechtzeitig un d offen anzusprechen.\nInhalte:\n\nDie Bedeutung der Rhetorik in Konfliktg esprächen\nMeine Einstellung zu Konflikten - meine Konfliktstile\nKonfliktg espräche anhand von Rollenvorgaben mit Reflexion und Analyse\nKonfliktgespr äche aus der Praxis der Teilnehmer*innen mit Reflexion und Analyse\nGespräch hstechniken für die Konfliktbewältigung\n\nMethoden: In diesem Training wird vor allem mit praktischen Beispielen aus dem Umfeld der Teilnehmer*innen gearbeitet. Realistische Situationen werden nachgestellt\, gemeinsam mit d em Trainer reflektiert und analysiert\, um Merk- und Erkenntnispunkte für d ie Zukunft zu erarbeiten. Theorie und praktische Tipps aus der Erfahrung d es Trainers runden das Seminar ab.\nCovid-19:[nbsp]Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Bestimmungen.\nAnmeldung Diese m uss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im[nbsp] Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitgli eder unter office@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anme ldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gem acht wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies i m Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschli eßlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesver bandes für Mediation.\nKostenÖBM-Mitglieder: 120 EUR\nÖBM-Gäste (Nicht-Mitglie der): 240 EUR\ninkludiert:[nbsp]Pausenverpflegung\nDie Veranstaltung hat e inen Gegenwert von 240 EUR. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnu ng gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldu ng.\n[nbsp]\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 6 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teil nahmezertifikat wird ausgestellt.RechnungBei kostenpflichtigen Veranstaltu ng wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitgli eder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erhalte n die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemeldet e Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltun g rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStornierung mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kostenlosStornierung 14 bis 8 Tage vor dem Veranst altungstag: 50 % der TeilnahmekostenStornierung 7 bis 3 Tage vor dem Veran staltungstag: 75 %Stornierung danach und bei Nichterscheinen: 100 %\nÖBM-Mi tglieder: Die Stornierung hat während der Anmeldefrist über das An-und Abmel desystem zu erfolgen und danach schriftlich per E-Mail.Nicht-Mitglieder: D ie Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu erfolgen.\nBei schriftlicher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mit der Absage und tatsäc chlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen die Stornokosten.\nWir behal ten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch u ns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.\nMit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Stornobedingunge n. DTSTART;VALUE=DATE:20221104 DTEND;VALUE=DATE:20221105 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Tirol und Salzburg: Konfliktgespräche professio neller führen - Die Bedeutung der Rhetorik in Konfliktgesprächen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0406ZnKEvU@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:Ansprechperson\nMag. Armin Mölk[nbsp](Landessprecher Tirol)\n[nb sp]\nReferent*inMag.a Marion Wallner\nRAINBOWS-Mitarbeiterin mit langjährig er Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Eltern in Trennungssituation\, ausgebildete Mediatorin.\nInhaltDie Trennung oder Scheidung der Eltern ste llt für Kinder und Jugendliche eine große Herausforderung dar. Ihre vertraut e Welt stürzt ein\, eine Welle aus Angst\, Wut\, Schuldgefühlen und Enttäusch ung bricht über sie herein und sorgt für ein Gefühlschaos. Verhaltensauffällig gkeiten werden oft oder gerade im sozialen Gefüge spür- und sichtbar. Im Kon text einer Trennungs- oder Scheidungsmediation sind zu den Interessen der Erwachsenen besonders jene der Kinder zu berücksichtigen. Entsprechendes Hi ntergrundwissen der Mediator*in erleichtert es\, tragfähige und auch den Be dürfnissen der Kinder entsprechende Lösungen zu erarbeiten.\nInhalte dieses Online-Workshops:\n\nErleben und Reaktionen von Kindern und Jugendlichen n ach einer Trennung/Scheidung\nSensibilisierung für die Bedürfnisse von Kinde rn nach einer Trennung/Scheidung\nErweiterung der Kompetenzen und Handlung smöglichkeiten in der Arbeit mit den Kindern und Eltern im beruflichen Kont ext\nPraktische Beispiele und Austausch\nLiteraturempfehlungen\n\nWichtige Hinweise für die Teilnahme am WebinarDieses Webinar hat eine Teilnahmebesc hränkung aufgrund der Vorgaben des Bundesministeriums für Justiz. Um die dur chgehende Anwesenheit kontrollieren zu können\, wird für die Teilnahme am We binar vorausgesetzt\, dass die Kameras der teilnehmenden Personen während d er Gesamtdauer des Webinars eingeschaltet sind. Zwecks Identitätsfeststellu ng müssen die Teilnehmer*innen Klarnamen (Vor- und Zuname) verwenden.[nbsp] Die Teilnehmer*innen haben die technischen Voraussetzungen für die Teilnahm e sicherzustellen.\nBitte lesen Sie außerdem die Richtlinien für ÖBM-Webinare sorgfältig durch!\nDen Zugangslink für dieses Webinar erhalten ausschließlic ch angemeldete Personen per E-Mail spätestens am Vortag.\nAnmeldungDiese mu ss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgli ederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder u nter office@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Au ftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gemacht w urden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nKostenÖBM-Mitglieder: 120 EURÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): 24 0 EUR\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von 240 EUR. Nicht-Mitglieder n wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhin derung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltun g kann als Fortbildung im Ausmaß von 6 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angere chnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nRechnungBei koste npflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Ma il zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung. Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator *innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sic h\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldu ng Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinder ung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veran staltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehe n sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStornier ung mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kostenlosStornierung 14 bi s 8 Tage vor dem Veranstaltungstag: 50 % der TeilnahmekostenStornierung 7 bis 3 Tage vor dem Veranstaltungstag: 75 %Stornierung danach und bei Nicht erscheinen: 100 %\nÖBM-Mitglieder: Die Stornierung hat während der Anmeldefr ist über das An-und Abmeldesystem zu erfolgen und danach schriftlich per E- Mail.Nicht-Mitglieder: Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu erfol gen.\nBei schriftlicher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mit der Absage und tatsächlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen die S tornokosten.\nWir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. B ei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.\nMit Ihrer Anmeldung akzeptieren S ie die Stornobedingungen. DTSTART;VALUE=DATE:20221107 DTEND;VALUE=DATE:20221108 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Online-Workshop: „Was hilft mir\, wenn es stürmt? “ Kinder und Jugendliche nach der Trennung/Scheidung der Eltern verstehen (Z usatztermin) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0429lpzjXu@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:AnsprechpersonMag.a Michaela Rimmer\, MA[nbsp](Landessprecherin Kärnten)\nReferent*inDr. René Reichel\, MSc\nDr. René Reichel\, MSc ist Psyc hotherapeut (Gewalttherapie und integrative Therapie) in freier Praxis sei t 1991\, Lehrtherapeut\, (Lehr)Supervisor und Mitbegründer der ÖVS\, langjäh riger Mitarbeiter und Lehrgangsleiter im Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit an der Donau-Universität Krems.\nInhaltJede Art der Beratung und auch die Mediation bedeutet Kommunikation.\nKommunikatio n geschieht durch Sprechen (…) und durch Nicht-Sprechen. Die Aufmerksamkeit auf das gelegentliche Nicht-Sprechen zu erhöhen fördert die Qualität der Bera tung und der Mediation sowie manchmal auch der Beziehung.\nZiel dieses Wor kshops ist es\, die vielfältigen Formen des Schweigens als Methode für Super vision\, Mediation und Beratungsprozesse kennen und einsetzen zu lernen.\n Diese Veranstaltung ist eine gemeinsame Veranstaltung der ÖBM Landesgruppe Kärnten und der ÖVS Landesgruppe Kärnten. Es bietet sich im Zuge dieser Veran staltung die Chance zum Netzwerken mit Expertinnen des ÖVS Österreichische V ereinigung für Supervision und Coaching.\nCovid-19:[nbsp]Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Bestimmungen.\nFortbildungs einheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 4 Einheit g em. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausges tellt.\nAnmeldungDiese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; f ür ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen '.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden\, dass die[nbsp] im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation im Zuge von Präs enzveranstaltungen von Ihnen gemachten Videoaufnahmen/Fotos\, kostenlos ve röffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekan ntzugeben.\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nKost enÖBM-Mitglieder: 25 EURÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): 50 EURinkludiert: Unter lagen\, Pausenerfrischungen\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von 50 EUR. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nRec hnungBei kostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rec hnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nD ie Organisator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzah lungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überwe isen.\nAbmeldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle e iner Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrko sten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder en tstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedin gungenStornierung mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kostenlosSto rnierung 14 bis 8 Tage vor dem Veranstaltungstag: 50 % der Teilnahmekosten Stornierung 7 bis 3 Tage vor dem Veranstaltungstag: 75 %Stornierung danach und bei Nichterscheinen: 100 %\nÖBM-Mitglieder: Die Stornierung hat während der Anmeldefrist über das An-und Abmeldesystem zu erfolgen und danach schr iftlich per E-Mail.Nicht-Mitglieder: Die Stornierung hat schriftlich per E -Mail zu erfolgen.\nBei schriftlicher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mit der Absage und tatsächlicher Teilnahme der Ersatzperson e ntfallen die Stornokosten.\nWir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenb eitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.\nMit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Stornobedingungen. DTSTART;VALUE=DATE:20221110 DTEND;VALUE=DATE:20221111 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen AUSGEBUCHT: Klagenfurt: „Reden ist Silber\, Schw eigen macht Sinn….“ - Zur Bedeutung von Sprechpausen\, Stille und Verschwiegen heit in Supervision\, Mediation und psychosozialer Beratung END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0454Fap8ln@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:Ansprechperson\nMag.a Brita Berger[nbsp](Landessprecherin Wien) [nbsp]\nReferent*inMMaga Aga Trnka Kwiecinski\nVortragende am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaften der Universität Wien\nInhaltD ie soziale Zuordnung zu einem Geschlecht\, das Selbstbild\, das wir mit de r Fremdwahrnehmung durch andere abzugleichen versuchen\, die vielfältigen A usdrucksformen von Geschlechtlichkeit auf der einen Seite\, auf der andere Seite Ausdrucksformen sexueller Orientierung – in diesem Seminar steht ein fundierter Überblick über die wichtigsten Definitionsmöglichkeiten und Zuschr eibungskategorien im Fokus. Und darüber hinaus reflektieren wir unsere eige ne Rezeption sowie den Einfluss auf unser Handeln im Prozess der Mediation . In aktiven Übungen erkennen wir Muster unseres Denkens\, unserer Wahrnehm ung sowie unserer Prägungen. Darauf aufbauend können wir auf mehreren Ebenen mitunter differierende Aspekte identifizieren\, und so aktiv nutzen. Tots chlagargumente aufbrechen\, Humor als Keule oder als Machtinstrument ident ifizieren\, biologistische Argumentationen entlarven\, all das sind wichti ge Aspekte\, die uns in der Interaktion mit Menschen helfen. Im mediativen Prozess können sie entscheidend sein\, um Bedürfnisse und Motivationen von Mediand:innen besser zu verstehen und aufgreifen zu können. Wer einen Zugan g zu seinem Gegenüber finden will\, muss wissen\, wo wichtige Abgrenzungen\ , wo hilfreiche Durchlässigkeiten und wo gesundheitsfördernde Anknüpfungen si nd. Diese erarbeiten wir uns gemeinsam in (Selbst)Reflexion\, in praktisch en Übungen sowie anhand theoriebasierter Ansätze.\nWichtige Hinweise für die Teilnahme am WebinarDieses Webinar hat eine Teilnahmebeschränkung aufgrund der Vorgaben des Bundesministeriums für Justiz. Um die durchgehende Anwesen heit kontrollieren zu können\, wird für die Teilnahme am Webinar vorausgeset zt\, dass die Kameras der teilnehmenden Personen während der Gesamtdauer de s Webinars eingeschaltet sind. Zwecks Identitätsfeststellung müssen die Teil nehmer*innen Klarnamen (Vor- und Zuname) verwenden.[nbsp]Die Teilnehmer*in nen haben die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme sicherzustellen .\nBitte lesen Sie außerdem die Richtlinien für ÖBM-Webinare sorgfältig durch! Den Zugangslink für dieses Webinar erhalten ausschließlich angemeldete Perso nen per E-Mail spätestens am Vortag.\nAnmeldungDiese muss rechtzeitig erfol gen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM W ebsite unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter office@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich ein verstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichi schen Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gemacht wurden\, kostenlos ve röffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekan ntzugeben.\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nKost enÖBM-Mitglieder: kostenlosÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): 90 EUR\nDie Veransta ltung hat einen Gegenwert von 90 EUR. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeiti ge Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildu ng im Ausmaß von 3 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Te ilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranst altung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mi tglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erh alten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstal tung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Be trag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angeme ldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veransta ltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgr und der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten a uch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStornierung mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kostenlosStornierung 14 bis 8 Tage vor dem Ver anstaltungstag: 50 % der TeilnahmekostenStornierung 7 bis 3 Tage vor dem V eranstaltungstag: 75 %Stornierung danach und bei Nichterscheinen: 100 %\nÖB BM-Mitglieder: Die Stornierung hat während der Anmeldefrist über das An-und Abmeldesystem zu erfolgen und danach schriftlich per E-Mail.Nicht-Mitglied er: Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu erfolgen.\nBei schriftli cher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mit der Absage und tatsächlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen die Stornokosten.\nWir b ehalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage dur ch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansp rüche bestehen nicht.\nMit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Stornobeding ungen. DTSTART;VALUE=DATE:20221115 DTEND;VALUE=DATE:20221116 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen AUSGEBUCHT: Online-Workshop: Fortbildungsreihe 'Originelle Kommunikation & persönliche Haltung in der Mediation' - Gende r (Teil III) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0477XJeKMr@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:Ansprechperson\nDarshaka Pathirana (Landessprecher Steiermark) [nbsp]\nReferent*inRoswitha Stratmann\nDiplom-Psychologin\, Trainerin\, Co ach und Psychotherapeutin\, arbeitet seit 30 Jahren mit Menschen und Organ isationen zu Themen der zwischenmenschlichen Verständigung und der inneren und äußeren Klarheit.\nInhaltWir freuen uns\, dass wir Roswitha Stratmann vo m Schulz von Thun Institut gewinnen konnten\, uns an ihrer jahrzehntelange n Expertise in einem Seminar zum Thema Werte- und Entwicklungsquadrat teil haben zu lassen. Zwischenmenschliche und innenmenschliche Themen\, die Men schen in Beratungs- und Konfliktklärungssituationen beschäftigen\, können dur ch die Nutzung kommunikationspsychologischer Modelle häufig auf den Punkt g ebracht und klarer von allen Anwesenden verstanden werden.\nDas „Werte und E ntwicklungsquadrat“ ist diesbezüglich ein kleines Juwel\, hilft es doch\, das entsprechende Thema nicht nur zu begreifen\, sondern bietet es auch wertv olle Impulse für den Umgang damit. Voraussetzung dafür ist\, dass der:die Me diator:in mit dem Modell vertraut ist und es sich zu eigen gemacht hat. Wi r werden in unserem Workshop das Werte-und Entwicklungsquadrat genau kenne n lernen und es durch Übungen und Vertiefungen in Aktion bringen.\nWichtige Hinweise für die Teilnahme am WebinarDieses Webinar hat eine Teilnahmebesc hränkung aufgrund der Vorgaben des Bundesministeriums für Justiz. Um die dur chgehende Anwesenheit kontrollieren zu können\, wird für die Teilnahme am We binar vorausgesetzt\, dass die Kameras der teilnehmenden Personen während d er Gesamtdauer des Webinars eingeschaltet sind. Zwecks Identitätsfeststellu ng müssen die Teilnehmer*innen Klarnamen (Vor- und Zuname) verwenden.[nbsp] Die Teilnehmer*innen haben die technischen Voraussetzungen für die Teilnahm e sicherzustellen.\nDie Teilnahme über Mobiltelefone ist nicht möglich!\nBit te lesen Sie außerdem die Richtlinien für ÖBM-Webinare sorgfältig durch!\nDen Zugangslink für dieses Webinar erhalten ausschließlich angemeldete Personen per E-Mail spätestens am Vortag.\nAnmeldungDiese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mitgliederbereich der ÖBM Websi te unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter office@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einvers tanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichische n Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gemacht wurden\, kostenlos veröffe ntlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzu geben.\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation.\nKostenÖB M-Mitglieder: 160 EURÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): 320 EUR\nDie Veranstaltun g hat einen Gegenwert von 320 EUR. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 8 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teiln ahmezertifikat wird ausgestellt.\nRechnungBei kostenpflichtigen Veranstalt ung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitgl ieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mitglieder erhalt en die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen der Veranstaltun g führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betra g bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir bitten angemelde te Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltu ng rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStornierung mehr als 14 Tage vo r dem Veranstaltungstag: kostenlosStornierung 14 bis 8 Tage vor dem Verans taltungstag: 50 % der TeilnahmekostenStornierung 7 bis 3 Tage vor dem Vera nstaltungstag: 75 %Stornierung danach und bei Nichterscheinen: 100 %\nÖBM-M itglieder: Die Stornierung hat während der Anmeldefrist über das An-und Abme ldesystem zu erfolgen und danach schriftlich per E-Mail.Nicht-Mitglieder: Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu erfolgen.\nBei schriftlicher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mit der Absage und tats ächlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen die Stornokosten.\nWir behal ten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch u ns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht. DTSTART;VALUE=DATE:20221121 DTEND;VALUE=DATE:20221122 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen AUSGEBUCHT: Webinar: Das Werte- und Entwicklun gsquadrat in Aktion! END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0499A7SNc4@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:Sitzung aller Vorstandsmitglieder. DTSTART;VALUE=DATE:20221123 DTEND;VALUE=DATE:20221124 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 57. Vorstandssitzung (Online) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0523W3juvF@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:Ansprechperson\nMag.a[nbsp](FH) Bettina Oschgan[nbsp](Landesspr echerin-Stellvertreterin Kärnten)\n[nbsp]\nReferent*inUrsula Spät\nRAINBOWS- Mitarbeiterin mit langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Elte rn in Verlustsituationen\, ausgebildete Mediatorin.\nInhaltWenn es in eine r Familie zu einem Todesfall eines nahestehenden Menschen kommt\, stellt d ies für alle Betroffenen einen großen Einschnitt dar. Das ist für Kinder und Jugendliche nicht nur schmerzhaft und belastend\, sondern löst neben Trauer auch Verunsicherung\, unterschiedliche Ängste\, Wut oder Schuldgefühle aus. Um diese neue Lebenssituation gut bewältigen zu können\, benötigen die Kinde r und Jugendlichen die Unterstützung ihrer Familien. Nicht selten braucht e s aber auch „Übersetzer*innen“\, die den Blickwinkel der Eltern erweitern\, dam it sie ihre Kinder wieder in den Fokus rücken können. Daher ist es für Mediat or*innen hilfreich\, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und ihr besteh endes Wissen zu erweitern\, um Erwachsene für die kindliche Trauer zu sensi bilisieren und damit das Verständnis für die Bedürfnisse der betroffenen Kind er zu fördern.\nInhalte dieses Online-Workshops:\n\nErleben und Reaktionen von Kindern und Jugendlichen nach dem Tod einer Bezugsperson\nSensibilisie rung für die Bedürfnisse dieser Kinder\nErweiterung der Kompetenzen und Hand lungsmöglichkeiten in der Arbeit mit den Kindern und Eltern im beruflichen Kontext\nPraktische Beispiele und Austausch\nLiteraturempfehlungen\n\nWich tige Hinweise für die Teilnahme am WebinarDieses Webinar hat eine Teilnahme beschränkung aufgrund der Vorgaben des Bundesministeriums für Justiz. Um die durchgehende Anwesenheit kontrollieren zu können\, wird für die Teilnahme a m Webinar vorausgesetzt\, dass die Kameras der teilnehmenden Personen währe nd der Gesamtdauer des Webinars eingeschaltet sind. Zwecks Identitätsfestst ellung müssen die Teilnehmer*innen Klarnamen (Vor- und Zuname) verwenden.[n bsp]Die Teilnehmer*innen haben die technischen Voraussetzungen für die Teil nahme sicherzustellen.\nBitte lesen Sie außerdem die Richtlinien für ÖBM-Webi nare sorgfältig durch!\nDen Zugangslink für dieses Webinar erhalten ausschli eßlich angemeldete Personen per E-Mail spätestens am Vortag.\nAnmeldungDiese muss rechtzeitig erfolgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im Mit gliederbereich der ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitgliede r unter office@oebm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldu ng erklären Sie sich einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gemach t wurden\, kostenlos veröffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Z uge der Anmeldung bekanntzugeben.\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließli ich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverba ndes für Mediation.\nKostenÖBM-Mitglieder: 120 EURÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder) : 240 EUR\nDie Veranstaltung hat einen Gegenwert von 240 EUR. Nicht-Mitgli edern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Ve rhinderung um rechtzeitige Abmeldung.\nFortbildungseinheitenDiese Veransta ltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 6 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG an gerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.\nRechnungBei k ostenpflichtigen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zugesandt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstalt ung.Nicht-Mitglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organis ator*innen der Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, daher ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbm eldung Wir bitten angemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhi nderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der V eranstaltung\, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStor nierung mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kostenlosStornierung 1 4 bis 8 Tage vor dem Veranstaltungstag: 50 % der TeilnahmekostenStornierun g 7 bis 3 Tage vor dem Veranstaltungstag: 75 %Stornierung danach und bei N ichterscheinen: 100 %\nÖBM-Mitglieder: Die Stornierung hat während der Anmel defrist über das An-und Abmeldesystem zu erfolgen und danach schriftlich pe r E-Mail.Nicht-Mitglieder: Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu e rfolgen.\nBei schriftlicher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzei tig mit der Absage und tatsächlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen d ie Stornokosten.\nWir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vo r. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zur ück\; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.\nMit Ihrer Anmeldung akzeptier en Sie die Stornobedingungen. DTSTART;VALUE=DATE:20221123 DTEND;VALUE=DATE:20221124 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Online-Workshop: „Tut tot sein weh?“ - Kinder und Jugendliche erleben Sterben\, Tod und Trauer (Zusatztermin) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-0546khkzU9@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:AnsprechpersonenChristine Danler-Reinecker\, MSc (Landesspreche rin Vorarlberg)Heidi Österle (Landessprecherin-Stellvertreterin Vorarlberg) Referent*inChristine Danler-Reinecker\, MSc\nChristine Danler Reinecker is t Landessprecherin des ÖBM und ist Gastgeberin der ÖBM Fachgespräche Mediatio n. Sie ist Impulsgeberin für Organisationen\, Systemische Psychotherapeutin \, eingetragene Mediatorin nach ZivMediatG im BM für Justiz\, Supervisorin und Coach ÖVS und SDM-FSM\, Trainerin.\nInhaltDie Veranstaltung „Fachgespräch e Mediation“ bietet die Möglichkeit der gemeinsamen Auseinandersetzung zu all en mediationsrelevanten Themen\, Fragestellungen oder Fallbesprechungen. D ie Methode der Intervision dient der Gruppe an diesem Abend als kollegiale s Gesprächs- und Beratungstool. Dabei entscheidet jede:r Teilnehmer:in selb st\, ob er:sie eine eigene Themenstellung einbringen möchte oder nicht. All e arbeiten an den eingebrachten Themenstellungen mit und unterstützen in de r Lösungsfindung. Die Mitarbeit in der Gruppe gleichgesinnter Kolleg:innen bietet Lernchancen für alle. Die multiperspektivische Sicht bringt einen gr oßen Mehrwert und fördert die Auseinandersetzung und Reflexion. An diesem De zember-Termin freuen wir uns anschließend auf einen kleinen Weihnachtsumtru nk einzuladen.\nCovid-19:[nbsp]Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Ve ranstaltung geltenden Bestimmungen.\nAnmeldung Diese muss rechtzeitig erfo lgen und ist verpflichtend\; für ÖBM-Mitglieder im[nbsp]Mitgliederbereich de r ÖBM Website unter „Meine Anmeldungen'\, für Nicht-Mitglieder unter office@oe bm.at mit Angabe der Rechnungsadresse.\nMit Ihrer Anmeldung erklären Sie si ch einverstanden\, dass die Videoaufnahmen/Fotos\, die im Auftrag des Öster reichischen Bundesverbandes für Mediation von Ihnen gemacht wurden\, kosten los veröffentlicht werden dürfen. Andernfalls ist dies im Zuge der Anmeldung bekanntzugeben.\nDie Veröffentlichung erfolgt ausschließlich im Rahmen von Werbe- und PR-Aktivitäten des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation. KostenÖBM-Mitglieder: kostenlos\nÖBM-Gäste (Nicht-Mitglieder): 60 EUR\nDie Ve ranstaltung hat einen Gegenwert von 60 EUR. Nicht-Mitgliedern wird dieser Betrag in Rechnung gestellt. Wir bitten im Fall einer Verhinderung um rech tzeitige Abmeldung.\n[nbsp]\nFortbildungseinheitenDiese Veranstaltung kann als Fortbildung im Ausmaß von 2 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.RechnungBei kostenpflicht igen Veranstaltung wird Ihnen eine entsprechende Rechnung per E-Mail zuges andt:\nÖBM-Mitglieder erhalten die Rechnung nach der Veranstaltung.Nicht-Mi tglieder erhalten die Rechnung bei der Anmeldung.\nDie Organisator*innen d er Veranstaltung führen vor Ort keine Kassa für Barzahlungen mit sich\, dahe r ist der Betrag bitte auf das Konto des ÖBM zu überweisen.\nAbmeldung Wir b itten angemeldete Teilnehmer*innen\, sich im Falle einer Verhinderung von der Veranstaltung rechtzeitig abzumelden. Die Mehrkosten der Veranstaltung \, die aufgrund der nicht erschienenen Mitglieder entstehen\, gehen sonst auf Kosten auch Ihrer Mitgliedsbeiträge.\nStornobedingungenStornierung mehr als 14 Tage vor dem Veranstaltungstag: kostenlosStornierung 14 bis 8 Tage vor dem Veranstaltungstag: 50 % der TeilnahmekostenStornierung 7 bis 3 Ta ge vor dem Veranstaltungstag: 75 %Stornierung danach und bei Nichterschein en: 100 %\nÖBM-Mitglieder: Die Stornierung hat während der Anmeldefrist über das An-und Abmeldesystem zu erfolgen und danach schriftlich per E-Mail.Nic ht-Mitglieder: Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu erfolgen.\nBe i schriftlicher Nennung eines*r Ersatzteilnehmers*in gleichzeitig mit der Absage und tatsächlicher Teilnahme der Ersatzperson entfallen die Stornokos ten.\nWir behalten uns Absagen aus organisatorischen Gründen vor. Bei einer Absage durch uns erhalten Sie den bezahlten Kostenbeitrag zurück\; weiterg ehende Ansprüche bestehen nicht.\nMit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die S tornobedingungen. DTSTART;VALUE=DATE:20221207 DTEND;VALUE=DATE:20221208 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen Dornbirn: Fachgespräche Mediation - Reflexion\, Diskussion\, Intervision mit anschließendem Weihnachtsumtrunk END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20221007T085653CEST-05689duDlm@185.140.140.21 DTSTAMP:20221007T061053Z DESCRIPTION:Sitzung des erweiterten Vorstands DTSTART;VALUE=DATE:20221215 DTEND;VALUE=DATE:20221216 SUMMARY:OEBM_Veranstaltungen 22. Sitzung des erweiterten Vorstands (Online) END:VEVENT END:VCALENDAR